Schreiberey die Literaturseiten von Holger Siemann: Hörspiel  + Film + Theater + Songs  + Prosa + Projekte
                       
Foto Manuskript, Link zum Katalog der Texte Foto Mikrophon, Link zur Seite Aufnahmen Foto Schule Julia Foto Hörnchengang Nalepastraße, Link Hörfestspiele  
Texte & Produktionen Töne Archiv Veranstaltungen Schule Hörfest aufs Land
Neuigkeiten
►   Stolpersteine für Marion, Cilly und Ernst Samuel
Mosse Erinnern!    unser MosseMagazin ist fertig - hier als PDF     Hintergrund auf mossestrasse.de und auf weiszheit.de 

Am 31. Mai 2020 jährt sich die Benennung der Rudolf-Mosse-Straße nach einem der wichtigsten Medienunternehmer und Mäzene der Stadt Berlin zum 100. Mal. Aber die Straße ist auf keinem Stadtplan mehr verzeichnet. Ihr Pflaster ist seit 70 Jahren unter Weltkriegsschutt und Asphalt des Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportparks versteckt. Wenn dort überhaupt Namen diskutiert werden, dann der von Jahn, der erst jüngst wieder wegen seiner antisemitischen Haltung in Verruf geraten ist.
Wie kommt das? Wer war Rudolf Mosse? Warum ist er vergessen? Und warum sollten wir uns erinnern?

Unser Ausstellungsprojekt: 10 Litfaß-Säulen entlang der Mosse-Straße im Jahn-Sportpark symbolisieren die vielfältigen Aktivitäten und informieren über Leben und Werk des jüdischen Herausgebers Rudolf Mosse, über das Schicksal seiner Familie und die Geschichte des Exer. Eröffnung vorauss. am 8.September 2020

Feature auf Deutschlandradio/ Zeitfragen, 3.6.2020, 19:30 Uhr: Rudolf Mosse, ein deutscher Unternehmer
"Er war Jude und wurde deshalb verfolgt, aber er war kein besonders hingebungsvoller Jude, sondern ein hingebungsvoller Deutscher. Und ich will, dass Deutschland Mosse wieder richtig in seine Geschichte aufnimmt."  Roger Strauch, Ururenkel von Rudolf Mosse, Berkeley


die gute Nachricht: Wir nutzen die Zeit um Audioführungen im Sportpark und an ausgewählten Orten in Berlin vorzubereiten. In Zusammenarbeit mit den heutigen Nutzern der Orte, die mit der Firma, dem Privatleben und mäzenatischen Wirken der Familie Mosse zu tun haben entsteht so eine Mosse-Topografie Berlins und Brandenburgs. 
An der pädagogischen Front: Ostberliner Lehrer in den Umbrüchen der Wende Feature, 43 Minuten
Ursendung auf Deutschlandfunk am 24. September 2019, 19.15 Uhr mehr
ebenfalls in der Reihe "Ostdeutsche Leben": Licht am Ende von Tunnel B, Mikroelektroniker in Erfurt
 
  Vorschau Foto Buch von Holger Siemann
 
Fiktion und Wirklichkeit: Vom Weiszheithaus zur Mossestrasse mehr
  Ich danke an allen ZuhörerInnen und MitspaziererInnen :-) für die rege Teil- und Anteilnahme an den Stadtwanderungen durch meinen Kiez.
Eine kurze Zusammenfassung habe ich jetzt online gestellt: Stadtwanderung vom Weiszheithaus zur Mossestrasse
 
Interessenten an weiteren Terminen melden sich bitte per Mail (Gruppen bis max. 12 Teilnehmer, bitte Uhrzeit beachten: Tageslicht ist von Vorteil)

mehr zum Buch, Hintergründe, Making of und Apokryphen unter
        www.weiszheit.de
statt vieler Worte
zur Galerie der Schafe und Lämmer  
  Making of "Der Tod und die Schweine"
 ein Film über die Aufnahme des Hörspiel auf WDR

 
 

Holger Siemann im Politischen Feuilleton des Deutschlandradio

"Wölfe und Naturschutz" hier als mp3 (4Mb) und auf DRadio
"Landlust und Schäferidyll" 
hier als mp3 (2Mb) und auf DRadio
"wen esst Ihr da?" hier als mp3 (4Mb)
auf DRadio

 
  Münchhausen auf dem
Festival George Enescu in Bukarest

 
 

 


die Podcasts gegen Rechts können hier heruntergeladen werden, Themen:
Abwanderung +++ Bombenangriff auf Dresden +++ deutsch-polnische Grenzregion +++ sexueller Missbrauch +++ Islam
 

       

 

Stolpersteine für Gustav und Clara Seelig    
   
                       
                       
  Impressum   Holger Siemann           Mehrweb              
                                                               

 

                 
 

 

       
                       
        newsletter (2-3 x im Jahr) bestellen:        
                       
 
Fotos:  Rudolph, Sprink, Siemann Suchhilfe für Legis: Simann heißt manchmal Sielmann oder Seemann oder Siegmann, aber er schreibt trotzig trotzdem Hörspeile, die kann man hoern aif Hörfestspeilen. Wer sagt, dass man nur rinks und lechts velwechsern kann? Literatuir und Geschicten liebt halt jeder auf seine Weise. Deese Schreiberei kommt mir auch komisch vor in der HJauptstadt Brelin Spielflime nud Libertti von Hogler Siemann an dre Neuköllner Oper Ronam und jede Menge weitrerer frehlerhafter Zauberdinge!